Licht- & Bädertherapie
lichttherapie Viele Hauterkrankungen, insbesondere die Neurodermitis und die Schuppenflechte (Psoriasis), können durch speziell gefiltertes UV-Licht positiv beeinflusst werden. Wir verwenden sowohl Ganz- als auch Teilkörperbestrahlungsgeräte für UVA- und SUP- (=langwelliges UVB) Bestrahlungen.

Balneo-Phototherapie

balneophototherapie_wanne Seit langem ist schon bekannt, dass Psoriasis und andere Hauterkrankungen, wie die Neurodermitis, durch Bade-/Klimakuren am Toten Meer intensiver und  schneller gebessert werden können.
Mittlerweile wird die kombinierte Bade-Bestrahlungstherapie (Balneo-Phototherapie) auch ambulant in Hautarztpraxen angeboten.

Wir führen in unserer Praxis die Synchrone Balneo-Phototherpie (Photosole) durch. Hierbei setzt sich der Patient bereits während des Badens (und nicht erst danach) gleichzeitig einer milden UV-Bestrahlung aus, die den Lichtverhältnissen am Toten Meer nachgestellt ist.
Die Sole enthält das Magnesium-Ionen-reiche Totes Meer Salz in natürlicher Konzentration. Das Therapiesystem ist zertifiziert nach ISO DIN 9001.

Cleopatra-Bäder und Ganzkörper-Behandlungen

cleopatra-bad Kinder mit Neurodermitis, die aufgrund ihres Alters noch nicht mit der Balneo-Phototherapie behandelt werden sollten, fühlen sich in unseren Cleopatrabädern, welche u.a. wertvolles Nachtkerzensamenöl enthalten, besonders wohl.

Erwachsene mit Neurodermitis oder Austrocknungsekzemen bevorzugen die Ölmassagen und Ganzkörper-Behandlung mit Mandelöl und Nachtkerzensamenöl. Die rückfettende, hautberuhigende und entspannende Wirkung setzt in der Regel sofort ein, und kann durch einmal wöchentliche Behandlung aufrecht erhalten werden.

Sonnenallergie

sonnenallergie Viele Menschen neigen zu Sonnenallergie oder starker Sonnenlichtempfindlichkeit. Neben der Beratung über das Verhalten an der Sonne im Urlaub und über die Auswahl des richtigen Sonnenschutzmittels (hoher Lichtschutzfaktor, UVA-Schutz nach der australischen Norm, Wasserfestigkeit etc.) kommt in geeigneten Fällen ein so genanntes „hardening“, d.h. eine niedrig dosierte Gewöhnungsbestrahlung rechtzeitig vor dem Urlaub in Betracht.