NEWS
Neuer KTP-Laser
Seit kurzem ist in unserer Praxis ein moderner KTP-Laser verfügbar. Mit diesem Laser können unterschiedliche Gefäßveränderungen, wie z. B. rote Äderchen im Gesicht behandelt werden. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, kleine, rote, verästelte Besenreiser, welche durch Verödung nur schwer zu beseitigen sind, mit dem neuen KTP-Laser zu behandeln. Damit ergänzt der KTP-Laser ideal unsere bereits vorhandenen Lasersysteme.
 
 
Enthaarungslaser rechzeitig vor warmer Jahreszeit
Der Frühling kündigt sich mit wärmeren Temperaturen an. Wer an störendem Haarwuchs, z. B. in den Achseln oder an den Beinen leidet, sollte jetzt rechtzeitig an die Möglichkeit der laser-Epilation denken. Wir führen diese Behandlung mit einem gut verträglichen Dioden-Laser durch. Vereinbaren Sie gerne ein Aufklärungsgespräch oder lassen Sie sich vorab unverbindlich durch unsere Helferinnen oder unsere Kosmetikerin beraten.
 
 
Offizielle Zulassung von Botulinumtoxin A zur Anwendung in der ästhetischen Medizin
Aufgrund der Effektivität und des hohen Sicherheitsprofils von Botulinumtoxin Botulinumtoxin bei der Behandlung von Mimikfalten erhielt die Substanz bereits im April 2002 in den USA die offizielle Zulassung. Es folgten Spanien 2003 und die Schweiz 2004. Nun endlich hat auch hier in Deutschland das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte dem Wirkstoff Botulinumtoxin Botulinumtoxin Typ A die offizielle Zulassung zur Anwendung in der ästhetischen Medizin erteilt.
 
 
Akupunktur wirkt und ist sicher
Dies steht im Abschlußbericht von Wissenschaftlern der Berliner Charité. Die Wissenschaftler hatten im Auftrag der Techniker Kankenkasse eine Studie mit über 360.000 Patienten und unter Beteiligung von rund 13.000 Ärzten geleitet. Für insgesamt 7 Diagnosen wurde jeweils eine Akupunktur-Gruppe mit einer Patienten-Vergleichsgruppe ohne Akupunktur verglichen. Für unsere Heuschnupfen-Patienten besonders interessant: Neun von zehn Allergikern ging es auch sechs Monate nach der Behandlung deutlich besser! Lesen Sie hier: Techniker Krankenkasse.
Weitere Informationen zur Akupunktur erhalten Sie auch unter www.akupunkturbehandlung.de
 
Botulinumtoxin effektiv und sicher bei "Krähenfüßen"
Eine internationale Arbeitsgruppe hat kürzlich nachgewiesen, dass Botulinumtoxin effektiv und sicher ist in der Behandlung von Mimikfalten (hier: sog. "Krähenfüße"). Dabei wurden unterschiedliche Dosierungen von Botulinumtoxin oder Placebo (Scheinmedikamet) gespritzt. Es zeigt sich, dass Botulinumtoxin zu siginfikanten Besserungen der Falten führte, Placebo jedoch nicht. In einer geringeren Dosierung (12 Einheiten) war Botulinumtoxin sogar genauso wirksam wie in einer höheren Dosierung (18 Einheiten). Die Forscher hoben gleichzeitig die hohe Sicherheit bei der Anwendung von Botulinumtoxin hervor.

Lowe NJ et al.: Double-blind, randomized, placebo-controlled, dose-response study of safety and efficacy of botulinum toxin Type A in subjects with crow`s feet Dermatol surg: 2005 Vol. 31 257-62

 
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 6 - 10 von 15